MENÜ
MENÜ

Austattung

Durch unsere mobile Mammographie-Praxis, dem „Mammobil“, soll gewährleistet werden, dass zum Screening berechtigte Frauen zwischen 50 und 69 Jahren, die entsprechend weit von einer der beiden Einheiten in Tübingen oder Sindelfingen entfernt wohnen, ebenso wie die Frauen in der Nähe dieser stationären Einheiten am Screening-Programm teilnehmen können.
Das Mammobil besucht Gemeinden in den Landkreisen Zollern-Alb, Reutlingen und Böblingen.

Es ist eine Mini-Röntgen-Abteilung mit Anmeldung, kleinem Wartebereich, Röntgenraum und einem Aufenthaltsraum für die Mitarbeiterinnen. Es ist komfortabel eingerichtet, voll klimatisiert und hat eine ständige SAT-/UMTS-Verbindung zum Screening-Zentrum Tübingen. Drei Toyota IQ´s bringen die Mitarbeiterinnen täglich zum Einsatzort.

Die Zeiten und Standorte der mobilen Einheit sind zum jeweiligen Zeitpunkt der zentralen Stelle in Baden-Baden bekannt, von dort werden entsprechende Einladungsbriefe an die Frauen der Region versandt.
Auch die mobile Einheit unterliegt denselben Qualitätsanforderungen wie die stationären Mammographie-Geräte. So wird für alle Frauen der vier Landkreise eine gleich hohe Qualität der Untersuchung garantiert.