MENÜ
MENÜ

Unsere technische Ausstattung

DIGITALE MAMMOGRAPHIE

Vier hochauflösende dosis-sparende Mammographiegeräte neuester Bauart der Firma Hologic mit digitalen Vollfeld-Detektoren stehen uns zur Verfügung. Zwei der Geräte können Tomosyntheseaufnahmen der Brust anfertigen (Selenia Dimensions®). An einem Gerät können stereotaktisch-tomosythese-geführte Vakuumbiopsien (Affirm® Breast Biopsy Guidance System) durchgeführt werden

Die Mammographiegeräte müssen höchste Qualitätsstandards erfüllen. Sie werden jeden Morgen von uns und einem Medizinphysiker technisch überprüft und erst dann für den Betrieb freigegeben. Dadurch sichern wir eine hervorragende Bildqualität bei niedrigster Strahlenbelastung.

In klimatisierten Räumen werden die Mammographiebilder sorgfältig von hierzu speziell ausgebildeten Mitarbeiterinnen erstellt. In unserem digitalen Bildarchiv  (PACS) in Tübingen werden die Bilder dauerhaft gespeichert. Der gesamte Datenverkehr wird durch  ein Software-Programm der Fa. Image Diagnost® gesteuert.

SONOGRAPHIE/ULTRASCHALL

Drei neue Sonographiegeräte der Firma GE mit speziellen hochauflösenden Mammasonographie-Schallköpfen liefern bei der persönlichen Untersuchung detailgetreue Ultraschallbilder. Für die Ultraschall-gestützten minimalinvasiven Microbiopsien benutzen die Ärzte Bard®-Biopsie-Instrumente.

TECHNIK MAMMOBIL

Eines der Mammographiegeräte steht in unserer mobilen Röntgenpraxis, dem „Mammobil“, einem lastwagengroßen Auflieger, mit dem wir viele Gemeinden in den Landkreisen Zollern-Alb und Reutlingen besuchen. Das Mammobil ist eine vollwertige Röntgen-Abteilung mit Anmeldung, kleinem Wartebereich, Röntgenraum und einem Aufenthaltsraum für die Mitarbeiterinnen. Es ist komfortabel eingerichtet, voll klimatisiert und hat eine ständige Internetanbindung an unser Screening-Zentrum in Tübingen. Drei Toyota IQ bringen die Mitarbeiterinnen täglich zum Einsatzort.